Schlafstörungen und Hypnose

Schlafstörungen können vielfältige Ursachen haben. Werden die Betroffenen z. B. meist Nachts immer zwischen 2 und 4 Uhr wach und fangen an zu grübeln, haben zudem belastende Gefühle wie Freudlosigkeit und Traurigkeit, dann könnte eine Depression vorliegen.

Beim Burn-out wiederum ist es typisch, dass der Patient nicht einschlafen kann – obwohl er hundemüde ist. Doch das Gehirn kommt nicht mehr zur Ruhe, weil es “immer etwas tun muss” und das Einschlafen verhindert.

So kann also auch psychischer Stress (z. B. durch Überarbeitung) für Schlafstörungen verantwortlich sein oder ungelöste Ängste und Konflikte.

Wichtig: Es sollte ursachenorientiert (und nicht symptomorientiert) sowie suggestiv gearbeitet werden. Gerade wenn die Schlafstörungen durch psychische Erkrankungen (wie oben erwähnt) ausgelöst werden.

Der große Vorteil einer hypnotischen Trance ist es, dass sich dabei die Hirnwellenfrequenz verändert und das zentrale Nervensystem sich beruhigt. Daher ist das Einüben von Selbsthypnose während den Hypnosesitzungen hilfreich.

Termin buchen?

24/7 Online-Booking!

Copyright 2018 Hypnosepraxis Landshut

 

IMPRESSUM

Datenschutzerklärung

KONTAKT

Praxis für Hypnosetherapie
Markus Götz & Stefan Heim

Am Gänsgraben 48 (Souterrain)
D-84030 Ergolding bei Landshut

Anrufbeantworter: 0871-14295231
(Mailbox nur für Terminabsagen!)